Indonesischer Reissalat

Vorfreude auf den Sommer? Da hilft nur eins: Sich einen schmackhaften Reissalat zu machen! 🙂

Zutaten für 2 Portionen:

140g Naturreis
1/2 Bund Frühlingszwiebeln, in kleine Stücke geschnitten
1 gr. Peperoncini, ausgekratzt und in kl. Ringe geschnitten
1 gute Handvoll Erdnüsse geröstet
1 EL Ghee (Butterschmalz)
60g Radieschen, gescheibelt
1 kl. Dose Ananas

Dressing:
1/2 EL Sonnenblumenöl (besser wäre Erdnussöl, falls man zuhause hat)
1 EL Soyasauce
1-2 EL Aceto bianco
1 TL Ahornsirup
1 TL Scharfmachergewürz od. Chilipulver
1/2 TL Knoblauchpulver
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Reis in Wasser garen und in eine Schüssel geben
  2. Währenddessen Erdnüsse im Mixer zu körnigen Pulver verarbeiten und dann zusammen mit dem Ghee in einem kleinen Bratpfännchen auf mittlerer Hitze rühren, bis eine cremige Masse entsteht, evtl. mit Wasser nachhelfen
  3. Für das Dressing die Zutaten in einer Schüssel zusammen mit der Erdnusscreme verrühren, danach über den Reis giessen und gut vermischen, gut pfeffern
  4. Ananas abtropfen und dann in einer Schüssel mit Wasser nochmals gründlich spülen, dann vierteln
  5. Ananas, Frühlingszwiebeln, 1/2 der Radieschenscheiben und Peperoncini zum Salat hinzugeben und nochmals mischen
  6. 1/2 der Riedeschenscheiben als Kranz auf den Teller legen, dann den Reissalat darübergeben
Erdnusscreme
Erdnusscreme

Reissalat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.