Asiatische Meat Balls an marinierter Gurke mit Ghee-Bratkartoffeln

Fleischbällchen und Bratkartoffeln im Asia Style – mal was anderes als mit Tomatensauce und Spaghetti. Die Idee kam mir so ganz spontan und wurde sofort umgesetzt. Das Kelani Masala Curry von Saliya’s Shop und der Ingwer harmonieren perfekt mit dem Hackfleisch. Und die Ghee-Bratkartoffeln mit einem leichten Tandoori-Einschlag geben Energie! Natürlich glutenfrei.

Zutaten für2-4 Personen

Marinierte Gurke:

  • 1/2 Gurke, mit dem Sparspäler in Streifen geschnitten
  • 2 EL Kokosessig
  • 2  EL Sesamöl
  • 1/2 EL Sesamsamen
  • 1 Schuss Ahornsirup

Für dei Meatballs:

  • 500 g Gehacktes gemischt
  • 50 g glutenfreies Unversalmehl „Schär“
  • 1 Ei
  • 3 TL Kelani Masala
  • 2 TL Chiliflocken
  • 10 g Ingwer, gehackt
  • 2 grosse Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • Neutrales Öl

Für die Bratkartoffeln:

  • 500 g festkochene Kartoffeln, geschält
  • 1 EL Ayurvedisches Ghee (reines Butterfett)
  • 1 EL Tandoori Masala
  • Salz und Pfeffer

Deko:

  • Rote Paprika (Peperoni), in Ringe geshcnitten
  • Basilikumblätter

Zubereitung

  1. Die Gurkenstreifen in eine kleine Schüssel mit der Marinade vermengen und 1/2 Stunde ziehen lassen
  2. Bratkartoffeln in Scheiben schneiden. Salzen und pfeffern. Das Ghee in einer Bratpfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin zugedeckt ca. 15 Minuten goldbraun braten (zwischendurch mehrmals wenden). Mit dem Tandoori-Masala würzen und nochmals 2 Minuten braten.
  3. In einer Schüssel das Hackfleisch mit den anderen Zutaten für die Meatballs gut vermengen und aus der Masse Bällchen formen. In einer Bratpfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und darin auf beiden Seiten je ca. 8 Minuten knusprig braten. Die Meatballs mit den Bratkartoffeln, den Gurkenstreifen, sowie den Paprikaringen und Basilikumblättern anrichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.